FCC-Futsaler beim "Footgolf"

19.05.2020

Was machen eigentlich unsere Futsaler, wenn die Hallen in Zeiten von Corona geschlossen sind? Richtig - clevere und sichere Alternativen finden.

So fand sich zu Beginn dieser Woche ein kleiner Teil der Mannschaft auf einem Golfplatz im sächsischen Gahlenz ein. Dort angekommen, wählte man aber dann doch lieber das bekannte Spielgerät, den runden Ball, und es wurde "Footgolf" gespielt. "Footgolf" ist ein Mix aus Golf und Fußball, bei dem der gängige Fußball innerhalb möglichst weniger Stöße in das Loch zu spielen ist.  Dabei muss der Ball stets mit einer fließenden Bewegung gespielt werden. Also wie Golf, nur für unsere Futsal-Jungs besser geeignet, mit dem runden Leder.

Gespielt wurden 18 Löcher bei jeder Menge Spaß und neugewonnenem Teamspirit. In Zeiten wie diesen, wo sich jeder an die notwendigen Abstands- und Gesundheitsregeln halten sollte, eine sehr schöne Alternative, da man sich auf dem weitläufigen Grün nie in die Quere kommt. Für unsere Futsaler war es zudem eine willkommene Abwechslung, mal an der frischen Luft bei strahlendem Sonnenschein spielen zu dürfen.

Das Team empfiehlt allen Fußballverrückten, die nicht auf den Ball verzichten wollen und dennoch die Abstandsregelungen einhalten möchten, diese Trendsportart auf jeden Fall mal selbst auszutesten! Und warum nicht in Gahlenz?  Die Footgolfanlage Gahlenz hat täglich ab 8 Uhr geöffnet. Zum Männertag (21.05.) findet 11 Uhr ein Turnier statt. Wer mal vorbeischauen möchte, kann sich unter www.footgolf.jetzt anmelden. Oder Ihr besucht den Facebook- oder Instagramkanal.
 

 

Offizielle Partner