Spielbetrieb im Nachwuchs wird zum Großteil ausgesetzt

19.11.2021

Nach aktuellem Stand stehen am Wochenende lediglich unsere U21-Junioren auswärts gegen Krieschow und unsere U17-Juniorinnen zuhause gegen Union Berlin auf dem Platz.

Der Kabinettsbeschluss vom 16. November 2021 zu 2G wird in Thüringen schnellstmöglich im Zuständigkeitsbereich Sport umgesetzt und die Regelungen des Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport treten bereits heute thüringenweit in Kraft. Wie sich dies auf den organisierten Sportbetrieb, speziell im Nachwuchsbereich auswirkt, ist im Detail HIER nachzulesen. Aktualisierte Informationen finden sich darüber hinaus HIER

Seitens der Verbände gibt es noch kein einheitliches Vorgehen für den Wettkampfbetrieb. Während der TFV den Spielbetrieb auf Landesebene an diesem Wochenende komplett aussetzt, sind in den Ligen des NOFV sowie des DFB weiterhin Spiele möglich. Trotzdem ruht für fast alle FCC-Nachwuchsteams an diesem Wochenende der Ball und Stand jetzt finden lediglich zwei Nachwuchsspiele statt. 

Das ursprünglich für den Samstag (20.11.), 13.30 Uhr in Jena geplante Spiel unserer U21 gegen den VfB 1921 Krieschow wird nach Krieschow verlegt. Anstoß dort ist 14 Uhr. Unsere U17-Juniorinnen treffen am Sonntag um 12:30 Uhr in der B-Juniorinnen Bundesliga auf Union Berlin. Die Partie findet jedoch unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

 

Offizielle Partner